Einträge von Martin Moschel

Breitfurt begeht sein 750stes Dorfjubiläum

Die älteste urkundliche Erwähnung Breitfurts als „Breidenvort“ ist aus dem Jahre 1271. Ortsrat und Dorfgemeinschaft wollen im Jahr 2021 mit verschiedenen Veranstaltungen an diese erste urkundliche Erwähnung, aber auch an die beeindruckende Vorgeschichte erinnern. Ortsrat und Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Vereine sind daher schon seit Monaten mit der Planung und Organisation des Jubiläums beschäftigt. Als zentrale […]

Aus der Ortsgeschehen: Neuverpflichtung eines Ortsratsmitgliedes

Zu Beginn der Sitzung des Ortsrates Breitfurt am Mittwochabend hat Ortsvorsteher Martin Moschel ein neues Ratsmitglied verpflichtet: Philipp Freidinger (SPD). Philipp Freidinger rückte für Sabrina Klicker nach, die ihr Ortsratsmandat niedergelegen musste, da sie aus Breitfurt weggezogen ist. Mit 21 Jahren ist Philipp nun das jüngste Mitglied im Ortsrat. Mit Philipp konnten wir eine weitere […]

Aus dem Ortsgeschehen – Renovierung Außenfassade der MZH Breitfurt

Die Außenfassade der Mehrzweckhalle ist in die Jahre gekommen. Durch Vandalismus, aber auch durch undichte Dachrinnen war die Fassade in einem desolaten Zustand. Große Löcher und abfallender Putz prägten das Bild der Halle. Da Breitfurt in diesem Jahr seinen 750sten Jahrestag begeht, setzte sich der Ortsvorsteher das Ziel, die Fassade in einen ansehnlichen Zustand zu […]

Aus dem Ortsgeschehen – Mauer auf dem alten Friedhof – Distanzstein

Nachdem im Jahre 2019 die Mauer im oberen Bereich des alten Friedhofes eingestürzt war, konnte ich wieder einmal auf die Unterstützung der „Neuen Arbeit Saar“ (NAS) bauen. Nach Prüfung der Sachlage durch den entsprechenden Sachbearbeiter erhielt ich eine Zusage zur Unterstützung. Nur mithilfe der NAS können wir die Mauer in ihrer ursprünglichen Art erhalten und […]

Aus dem Ortsgeschehen – Dorfbuch zur 750-Jahr-Feier

Breitfurt feiert in diesem Jahr (2021) das 750-jährige Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung. Schnell wurde klar, dass zur Würdigung dieses Ereignisses ein Dorffest stattfinden muss und darüber hinaus die Chronik aus dem Jahre 1971 zur 700-Jahr-Feier fortgeführt werden musste. Pandemie-bedingt wurde der erste Festtermin aus dem Juni in den September verschoben. Das Orga-Team Dorfchronik unter […]

Aus dem Ortsgeschehen – Mehrzweckhalle

Nach längerem Stillstand (Pandemie-bedingt) gehen die Arbeiten an der Außen- fassade der Mehrzweckhalle in Breitfurt weiter. Eine Gruppe von ehrenamtlichen Helfern hat sich bereit erklärt, die Renovierungsarbeiten zu übernehmen. Da die Wärmedämmung im unteren Bereich in den letzten Jahren Schaden genommen hat, mussten die schadhaften Bereiche entfernt werden. Diese werden als nächstes erneuert. Die Arbeiten […]

Die Jagdgenossenschaft informiert:

Die neue Asphaltdecke in der Verlängerung /Feldwirtschaftsweg  von Zum Breitenacker war überfällig. Die Instandsetzung der ausgespülten Wege  2019/2020 hatte Priorität. Ein weiterer Aufschub hätte die Maßnahme zunehmend verteuert. Die Jahreshauptversammlung 2021 stimmte trotz „angespannter“ finanzieller Lage  der Ausgabe im Haushaltsplan 2021 zu und exakt  1 Woche später waren die Arbeiten bereits ausgeführt. Vorab wurden bereits […]

Aus dem Ortsgeschehen – Neugestaltung Spielplatz auf dem Bremmenhübel

1990 wurde mit der Planung des Spielplatzes auf dem Bremmenhübel begonnen. Damals hatte sich eine Elterninitiative rund um Guido Freidinger gegründet, um im „Neubaugebiet auf dem Bremmenhübel“ einen Spielplatz zu errichten. Mit viel Engagement und Arbeitskraft setzten die meist noch jungen Eltern und Anwohner das Projekt Spielplatz um. Dieser wurde offiziell im Mai 1994 den […]

Aus dem Ortsgeschehen – Erweiterung Friedhof

Auf dem neuen Friedhof in Breitfurt können die mittlerweile großen Lücken in den Grabfeldern auf absehbare Zeit nicht wieder neu belegt werden. Nach Auskunft der Friedhofsverwaltung empfiehlt es sich nicht, auf die freigewordenen Flächen zurückzugreifen. Die geologischen Verhältnisse (Muschelkalkboden) lassen auch nach 25 Jahren eine Neubelegung nicht zu. Diese Teilbereiche  werden und können für zukünftige […]