Herzlich Willkommen

Neuigkeiten aus Breitfurt, Meinungen und Informationen

Blieskasteler Nachrichten

Schon widder kenn Blädche gried?

Hier kommst Du zu der aktuellen Ausgabe der Blieskasteler Nachrichten

 

Wie nicht anders zu erwarten war, wird es auch in diesem Jahr keinen Neujahrsempfang in Breitfurt geben. 

Dorfbuch Breitfurt 750

Weinglas Breitfurt Wappen 750

750 Jahre Breitfurt, Gläser mit Gravur 

 

 

 

 

Noch nicht alle Geschenke für Weihnachten besorgt ? Wir hätten da eine Idee:

Es sind noch Exemplare unseres Dorfbuches und Weingläser mit Jubiläumsgravur erhältlich. In limitierter Auflage  angefertigt, der Geschenktipp für Weihnachten !
Bei Interesse lasst uns über diesen Link eine Nachricht zukommen, oder ruft einfach an (017683527750)

Die Bücher können bei Vorkasse und einem kleinen Portozuschlag auch zugeschickt werden. 
Dorfbuch: 21,00 €, Porto 3,00 €
Weinglas: 5,00 €

Das auf dem Bild zu sehende Weizenbierglas ist leider nicht mehr zu haben.

Geldautomat Breitfurt Volksbank

Zum Jahreswechsel wird die Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG ihren Geldautomaten in Breitfurt schließen. 

Wegen der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie haben die beteiligten Vereine einstimmig beschlossen auch in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt zu veranstalten.

Endlich wieder selbstgebastelte Laternen und ein ordentliches Feuer zum Martinstag.

Nach einem Jahr Corona-Pause findet in diesem Jahr am 12. November wieder ein Martinsumzug in Breitfurt statt. Aufstellung ist um 18.00 Uhr in der Suhstraße. Wie gewohnt geht es von dort, begleitet vom Blasorchester des TV Breitfurt, Richtung Schule. Auf dem Schulhof erwartet die Besucher ein Martinsfeuer, Glühwein, Würstchen und Martinsbrezeln. Bons für die Brezeln können im Vorverkauf in der Metzgerei Werth und für KITA-Kinder und Angehörige in der KITA erworben werden.  Ein kleinere Stückzahl steht auch an der „Abendkasse“ zum Verkauf bereit. 

Nächster Müllabfuhrtermin

Anstehende Veranstaltungen

Über Breitfurt

In Breitfurt befinden sich mehrere sehenswerte Bauwerke, die in der Denkmalliste des Saarlandes als Einzeldenkmal aufgeführt sind. Dazu gehören die protestantische Pfarrkirche aus dem 18. Jahrhundert, ein Erbhof (sog. „Haus Schetting“) von 1804 und 1913, mehrere Wohnhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert, das Gasthaus „Zur Linde“ von 1764, sowie das ehemalige Bahnhofsempfangsgebäude von 1885.

  • Im Jahr 1271 wird Breitfurt erstmals urkundlich erwähnt

  • Seit dem 15. Jahrhundert existiert in Breitfurt eine Mühle, die heute die größte Mühle westlich des Rheins ist

  • Breitfurt liegt im Bliesgau rund 4,5 km südsüdwestlich von Blieskastel an der Blies

Impressionen

Slide 1

Slide 2

Symbol Box Titel

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen