Einträge von Martin Moschel

Aus dem Ortsgeschehen- Volkstrauertag

Am diesjährigen Volktrauertag lief nichts so wie in den vergangenen Jahrzehnten. Eine neue Geißel der Menschheit beherrscht zurzeit die Welt. Corona hat uns alle im Griff. Nichtsdestotrotz sollte der Volktrauertag an die Gräuel der letzten Weltkriege und der aktuellen Konflikte auf der Welt erinnern. In Gedenken an die Gefallen, die Vermissten und Opfer aller Kriege […]

Aus dem Ortsgeschehen- Martinsumzug

Deutschlandweit wurden die Martinsumzüge aufgrund des Corona Teil Lock-Downs abgesagt. Schade aber die aktuellen Infektionszahlen lassen solche Veranstaltungen leider nicht zu. In diesem außergewöhnlichen Jahr fehlen doch die strahlenden Kinderaugen, wenn sie ihre Laternen durch die Straßen von Breitfurt tragen. So sah es auch unsere Freiwillige Feuerwehr und sie versuchten ein Stück weit die Situation […]

Aus dem Ortsgeschehen- 750 Jahr Feier

Breitfurt wurde urkundlich erstmals am 18. August 1271 erwähnt und somit können wir im nächsten Jahr auf eine 750zig jährige Geschichte zurückblicken. In Vorbereitung für die Feierlichkeiten haben sich in der Arbeitsgemeinschaft der Breitfurter Vereine drei Arbeitsgruppen gebildet. Die erste ist für die Organisation und den Ablauf der Feierlichkeiten verantwortlich und die zweite Arbeitsgruppe versucht […]

Aus dem Ortsgeschehen-  Kulturgüter

Ein Projekt des Ortsrates ist die Sicherung der alten Breitfurter Kulturgüter für kommende Generationen. Im Jahr 1887 sind zwei Reiterstandbilder aus der Römerzeit im Breitfurter Steinbruch gefunden worden. Sie sind Zeugen der Römischen Geschichte im Bliestal, insbesondere der Geschichte von Breitfurt. Somit sind sie ein Stück unserer Vergangenheit und sind es wert für Breitfurt gesichert […]

Aus dem Ortsgeschehen- Ruinen

Leider gibt es in vielen Kommunen und Gemeinden einen Altbestand an Häusern, die stark renovierungsbedürftig und in einem absolut desolaten Zustand sind. Diese Häuser sind besonders in den Orts-Durchfahrten zu finden. So auch in Breitfurt. Es gibt kaum rechtliche Möglichkeiten darauf Einfluss zu nehmen. Hier liegt es an uns allen einen positiven Einfluss auf die […]

Aus dem Ortsgeschehen- 95zigster Geburtstag

Am 18.09.2020 konnte ich Frau Johanna Grünholz zu Ihrem 95 zigsten Geburtstag gratulieren. Dabei überbrachte ich ihr die besten Wünsche des Ministerpräsidenten Tobias Hans, des Landrates Dr. Theophill Galo, des Bürgermeisters Bernd Hertzler und unseres Ortsrates. Sie brachte 7 Kinder zur Welt und konnte diese auch voller Stolz aufwachsen sehen. Inzwischen hat sich ihre Familie […]

Aus dem Ortsgeschehen- Naturdenkmal „Dicke Eiche“

Leider ist es an unserem Naturdenkmal „Dicke Eiche“ am Kirchheimerhof zu einer kleinen Katastrophe gekommen. Bei einem Wetterumschwung in den letzten Wochen (leider kann man nicht genau sagen wann) ist ca. 1/3 der Krone im Baum abgebrochen. Der abgebrochene Teil liegt talseitig und konnte nur sehr schwer vom Weg aus erkannt werden. Die Stadtverwaltung ist […]

Gemeinsam für ein besseres Ortsbild

In seiner jüngsten Sitzung hat der Breitfurter Ortsrat geschlossen meinem Antrag zugestimmt, der ein leerstehendes Anwesen in der Wolfskautstraße zum Inhalt hatte. Die heruntergekommene Immobilie in der sonst sehr gepflegten Straße ist ein großes Ärgernis für die Anwohner. Der Ortsrat fordert nun in einem ersten Schritt die Stadtverwaltung auf, den Gehweg wieder für Fußgänger begehbar […]

Aus dem Ortsgeschehen-70zig jähriges Firmenjubiläum

Im Monat August 2020 feiert das Schuh und Sporthaus Eifler sein 70zig jähriges Firmenjubiläum. Gegründet im Jahr1950 durch Kunigunde und Günther Eifler. Begonnen hatte alles im Kleinen in der Bliesdalheimerstrasse. Bereits 1956 wurde das Schuhhaus Alleinverkäufer für Salamander, damals eine der Spitzenmarke im Schuhbereich. In den 70ziger Jahren kam zu dem umfangreichen Schuhangebot der Verkauf […]