Weihnachten ist eines der höchsten Feste im laufenden Jahr. Seit Jahren gibt es die Tradition den Baum vor unserer Kirche zu schmücken und erleuchten zu lassen. Er sorgte für weihnachtliche Stimmung rund um unsere Kirche.

Es gab darüber hinaus immer wieder Anregungen und Verbesserungsvorschläge wie er noch schöner werden könnte.

Und diese Anregungen griffen wir im Ortsrat auf. Es wurden aus dem allgemeinen Ortsratsbudget Gelder bereit gestellt damit zusätzlichen Weihnachtsschmuck gekauft werden konnte.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Aufgrund der doch mittlerweile beachtlichen Größe des Baumes mussten wir mit schwerem Gerät die Voraussetzungen am Baum schaffen.

Ich hoffe, das Ergebnis hilft uns allen die Einschränkungen, die wir durch die Corona Pandemie ertragen müssen, besser zu verkraften und hilft doch in diesen Zeiten, den Flair der Weihnachtszeit zu vermitteln.

Herzlichen Dank an meine Ortsratskollegen/innen, die den Baum in diesem Jahr so wunderschön gestalten haben.

 

Ortsvorsteher

Martin Moschel

Von Links: Richard Schreiner, Christoph Brengel und in luftiger Höhe Sabrina Klicker

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.