Von Links: Elsa, Kurt Hiege und OV Martin Moschel

Am 26.08.2020 durfte ich als Ortsvorsteher zu einem sehr seltenen Ereignis die Glückwünsche unseres Ministerpräsidenten, unseres Landrates und unseres Bürgermeisters überbringen. Elsa und Kurt Hiege feierten ihre Gnadenhochzeit und sind seit 70 Jahren verheiratet. Kennen gelernt hatten sich die beiden bei der Konfirmation. Am 26.08. wurde in der Breitfurter Kirche durch Pfarrer Karl Fischer der Bund fürs Leben geschlossen. Elsa zog von Böckweiler nach Breitfurt und lebt seit diesem Zeitpunkt gemeinsam mit ihrem Mann Kurt zusammen und seit 1957 in ihrem Haus in der Wolfskautstrasse. Stolz berichtet ihr Sohn Gerhard, dass sie auch aus höchster deutscher Stelle die Glückwünsche erreichten. Frank-Walter Steinmeier unser Bundespräsident hat seine Glückwünsche übermittelt.

Seit Jahren sind die beiden bei unseren Seniorentagen mit dabei, leider musste ich diesen in 2020 Corona bedingt absagen.

Gemeinsam mit ihrem Sohn Gerhard seiner Frau Maria, ihrem Enkel Sven, seiner Frau Sabrina und ihre Urenkelin Nele genossen sie den Tag.

Auf diesem Wege nochmals herzlichen Glückwunsch und bleiben sie weiterhin gesund

 

Ortsvorsteher

Martin Moschel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.